Yoga-Retreat Sommeryoga Mehr über mich Einkaufen im Shop
Die Yoga-Stunde Sonnengruß Kursorte/Termine Kontakt / Impressum
Yoga
Der Sonnengruß
yoga-yoga.at
    

Varianten des Sonnengruß meiner Yoga-Teilnehmer 

Junior
Diese Beweglichkeit ist 
rasch zu erreichen.
Senior 
(81 Jahre)
Überdurchschnittliche
Beweglichkeit.
 
Perfektion kann ein Ziel sein, viel wichtiger ist das Ziel an
 seinen Grenzen der Beweglichkeit zu arbeiten und diese mit
 Übung fortlaufend zu verändern.
  
Perfektion
Beweglichkeit bis hin zum Spagat, 
erfordert jahrelange Übung.

 

  • Gleichmäßiger, ruhiger und tiefer Atem (Bauch-Atmung).

  • Bewusstheit und Konzentration auf die betreffende Region, in der die Yoga-Übung Wirkung zeigen soll.

  • Entspannte Geisteshaltung

  • Der Geist, und alle nicht benötigten Körperteile, bleiben vollkommen entspannt

Diese innere Einstellung, und wie jede einzelne Übung wirkt, werde ich Dir erläutern und mit jeder Stunde die Du an Dir arbeitest, wirst Du meine Worte besser verstehen, spüren und umsetzen können.

Du wirst rasch in der Lage sein, auch zu Hause und selbständig, zu üben.

Wenn Du an gemeinsamen Abenden teilnehmen willst, dann lies weiter über die Kursorte.


Wie wirkt Yoga ?

Oftmals verspüren Menschen Spannungen ihn ihrem Körper. Häufig im Rücken und im Schulter- und Nackenbereich. Diese Verspannung kann sich auf den ganzen Körper ausdehnen und in einer Wechselwirkung auf das Denken Einfluss nehmen. Wer "verspannt" ist, denkt verspannt. Wer "verspannt" denkt, fühlt sich verspannt. Der Betroffene hat das Gefühl "neben sich" zu stehen.
Wenn dieser Zustand spürbar wird, kann es schwer sein den Ursprung herauszufinden.

Eine ganzheitliche Lösung bringt Hilfe:
Yoga entspannt den Körper, entlastet das Denken, macht frei und bringt Bewegung in den Körper und in das Denken. Das Zusammensein mit Menschen die ebenfalls an sich arbeiten ist förderlich. Schon nach wenigen Abenden ist eine Veränderung spürbar.

Für weiterführende Gespräche stehe ich gerne zur Verfügung.

Neben dieser Wechselwirkung ist Yoga eine Körperübung, bringt Gelenke in Schwung, macht Bänder und Sehnen elastischer, auch die Wirbelsäule, fördert die Nährstoffversorgung der Bandscheiben, erleichtert Bewegungabläufe und erhält und stabilisiert die Gesundheit.

Für Menschen die in Behandlung sind (nach Operation, Unfall, bei Beschwerden), befragen Sie auch Ihren Arzt oder Physiotherapeuten über die Wirkungen des Yoga.
 

 
 
 
 
 
 

Wird der Sonnengruß langsam ausgeführt, dient er der Kräftigung. Bei schneller Ausführung, und 8 bis 12 Wiederholungen, dem Aufbau der Kondition.

Meine Yoga-Abende
gestalte ich flexibel, abwechslungsreich und
harmonisch aus
80 - 100 Hatha-
und Flow-Positionen
.

Auch für Anfänger
geeignet !
 

Offene Abende ohne Kurszwang - du kannst jederzeit einsteigen und mitmachen !















Besucherstatistik